Eröffnungskonzert | Programm

Gitarrenduos  Gruber & Maklar und Amadeus

 

Das deutsch/kanadische Amadeus Guitar Duo und das Gitarrenduo Gruber & Maklar kennen sich seit vielen Jahren von Begegnungen auf Gitarren- und Musikfestivals weltweit. Seit 2009 treten die beiden Duos in unterschiedlichen Programmen gemeinsam auf, u.a. mit dem Göttinger Symphonieorchester oder dem Euro-Asien Philharmonic Orchestra. Das perfekte und souveräne Zusammenspiel der Künstler und die große Klangvielfalt fesselt das Publikum immer wieder aufs Neue.

„Eine große Klangvielfalt der leis gezupften, raumfüllend rauschenden oder harfenden Instrumente umtönte das Ohr …“ (Badische Neueste Nachrichten)

„Brillant klingendes Feuerwerk in Tönen … „ (HNA Hessen)

„Ein grandioses Gipfeltreffen …“ (Rhein-Neckar-Zeitung)

Seit 30 Jahren begeistert das Gitarrenduo Gruber & Maklar das nationale und internationale Konzertpublikum. Die beiden Vollblutmusiker verbinden höchste künstlerische Ansprüche mit sympathischer Ausstrahlung, und faszinieren nicht nur den Kenner der Saitenliteratur, sondern auch immer wieder die Neulinge der Gitarrenmusik, die zum ersten Mal zwölf Saiten in solch vollendeter Harmonie und beeindruckender orchestraler Klangfülle erleben. Die »Magier der Saitenklänge« feierten im letzten Jahr ihr 30 jähriges Bühnenjubiläum zusammen mit dem Amadeus Guitar Duo und den Münchner Symphonikern mit einer fulminanten „Spanischen Nacht“ in Landsberg.

Das Amadeus Guitar Duo (Dale Kavanagh & Thomas Kirchhoff) spielen seit 1991 zusammen und haben seitdem über 850 Konzerte in mehr als 50 Ländern gegeben und vierzehn CD‘s veröffentlicht. Viele Komponisten haben dem Duo ihre Werke gewidmet. Darunter auch Konzerte für zwei Gitarren und Orchester von Gheorghe Zamfir, Harald Genzmer, Carlo Domeniconi, Roland Dyens, Jaime Zenamon und Christian Jost. Sie gelten als „eines der innovativsten Duos der Welt“. (Gitarre & Laute, 1998) Seit 1992 organisieren sie auch Europas größtes Festival für klassische Gitarre und unterrichten beide seit 2003 als Professoren an der Musikhochschule Detmold.